DPC-iT notizBLOG

Rund um IT und Webdesign was ich sonst vergesse

Dieses Phänomen kennen wahrscheinlich viele: Eine Webseite füllt nicht den ganzen Bildschirm aus. Navigiert man zu einer Unterseite, die länger ist, springt das Layout kurz, da die Gesamtbreite durch die Scrollbar geschmälert wird.
Dies kann man verhindern, indem man folgendes CSS hinzufügt.

body {
overflow:scroll;
}

Der Nachteil besteht darin, dass nun auf jeder Seite Scrollbars angezeigt werden. Diese sind zwar ausgegraut und nicht direkt zu erkennen, dennoch hat man auch eine horizontale Scrollbar.
Dies kann man unterdrücken, indem man folgenden Code verwendet:

body {
overflow-y:scroll;
}

Zu beachten gilt, dass overflow-y der Firefox ab der Version 1.5 korrekt unterstützt. Opera und Netscape kommen damit gar nicht klar. Der Internet Explorer hat mit der Eigenschaft erstaunlicherweise keine Probleme.

Add A Comment

You must be logged in to post a comment.

Optimization WordPress Plugins & Solutions by W3 EDGE